Arequipa

Die Zeit vor und nach dem Cocatal verbringen wir in Arequipa. Das Hotel ist ruhig, nur das Frühstück entspricht nicht den bisherigen. Leider gibt es kein Obst.

Arequipa ist mit 1,2 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Perus. Die Altstadt ist sehr schön, vor allem der Plaza de Armas. Dort liegt auch die Kathedrale. Sehenswert ist vor allem das Kloster Santa Catalina – eine kleine Stadt in der Stadt. Besonders schön ist es in den Morgen- und Abendstunden.

Es gibt viele Möglichkeiten,  gut zu essen und Kaffee zu trinken. In den riesigen Markthallen gibt es kaum Touristen – man sieht ja nicht gern seinesgleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.