El Calafate-Glaciar Perito-Moreno

Montag, 2.12.

Mit dem Flieger verließen wir Ushuaia Richtung El Calafate, aus den feuchtkalten Wäldern in die trockene, sehr windige Pampa. El Calafate ist ein Ort, der sich im touristischen Aufschwung befindet, überall wird gebaut. Der Ort hat durch die vielen farbenfrohen Häuser ein sympatisches Flair. Im Hostel gab es abends für die Gäste Asado vom Feinsten.

 

Dienstag, 3. 12

Mit dem Bus fuhren wir zum Nationalpark Los Glaciares, um den Gletscher Perito-Moreno zu sehen. Dieser Gletscher gehört zum Campo de Hielo Sur und entlässt sein Eis über eine Gletscherzunge in den Lago Argentino. Die Gletscherfront ist am See bis zu 70m hoch.
Die ständig abbrechenden Eismassen sperren immer wieder den südlichen Arm des Sees vom Rest ab. Dann steigt der Wasserspiegel bis zu 20m an, bis es zu einem spektakulären Durchbruch an der Engstelle kommt.

 

 

2 Gedanken zu „El Calafate-Glaciar Perito-Moreno

  1. Und, wart ihr schwimmen im Gletschersee? Sieht beeindruckend aus – und hat ne tolle Farbe…
    Dieser komische Vogel sieht aus, als hätte sich den jemand ausgedacht – wwas die Natur alles so hervorbringt.

  2. LIebe Gaby, lieber Rainer,ich habe Eure abenteuerlichen und beeindruckenden Berichte und überwältigenden Bilder von Natur, Wolken und Farben!! genossen und mit Interesse in mich aufgenommen – faszinierende Erlebnisse müssen das sein! Ich wünsche Euch noch eine gute Zeit, interessante „Weihnachtsfeiertage“ und eine glückliche Heimreise! Vielen Dank für Eure Berichte aus diesem entfernten Teil unserer Erde. liebe Grüße von Michael aus dem kleinen Herzogenrath.

Schreibe einen Kommentar zu Michael Hasse Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.